Grafik

Häufig gestellte Fragen

.

 

Welcher Betrag darf bei Kostenübernahme auf dem Konto stehen bleiben?
Es dürfen 2.600 EUR als Ersparnis bleiben. Weitere Informationen gibt der Kostenträger, in unserem Fall der Bezirk Mittelfranken.

Wie ist der Abrechnungsmodus?
Wir arbeiten mit Einzugsermächtigung und Rechnungsnachweis.

Welche Wäsche und welche Stückzahl soll / kann mitgebracht werden?
Jeder darf soviel Wäsche mitbringen wie er möchte und benötigt.

Wer zeichnet die Wäsche und wo wird sie gewaschen?
Die namentliche Kennzeichnung und die Kosten für die Reinigung werden vom Heim übernommen.

Können eigene Möbel mitgebracht werden?
In ein Doppelzimmer können kleine Stücke mitgebracht werden, die Einzelzimmer können frei möbliert werden.

Ist Telefon und Fernsehanschluss vorhanden? Müssen Gebühren gezahlt werden?
Beides ist vorhanden. Sofern keine Befreiung vorhanden bzw. beantragt ist, gilt: Die Telefongebühren müssen selbst übernommen werden, die Fernsehgebühren (wir haben Kabelanschluss) übernimmt das Heim. GEZ-Gebühren fallen nicht an.

Wie sind die Essenszeiten und wo werden die Mahlzeiten eingenommen?
Gespeist wird in der Regel im Speisesaal – Frühstück ab 7:45 Uhr, Mittagessen ab 12:00 Uhr und Abendessen ab 17:30 Uhr.

Wie sind die Besuchszeiten?
Bei uns gibt es keine festen Besuchszeiten, tagsüber sind Gesprächspartner jederzeit gerne willkommen.

Gibt es einen Heimarzt?
Es besteht freie Arztwahl. Wichtig ist die Bereitschaft zum Hausbesuch im Heim.

Wird hausintern ein Friseur, Fußpflege etc. angeboten?
Selbstverständlich gibt es hierfür Angebote von externen Dienstleistern im Haus.

Wird die Inkontinenzversorgung über das Heim geregelt?
Ja, über die entsprechende Krankenkassenpauschale und einen Eigenanteil.

Findet im Heim auch soziale Betreuung statt?
Es gibt täglich entsprechende Angebote, die über das Monatsblättla und durch Aushang veröffentlicht werden. Zudem ist Einzelbetreuung und eine besondere Betreuung für demenzkranke Menschen möglich.

Wie sieht es mit der nächtlichen Betreuung aus?
Pro Nacht sind bei uns immer jeweils drei Nachtwachen im Dienst.

Ist auf Wunsch auch eine seelsorgerische Betreuung möglich?
Unsere Seelsorger stehen allen zu jeder Zeit zur Verfügung. Regelmäßige Gottesdienste werden im Haus angeboten.